Manchmal müssen immens schwere Gegenstände von A nach B gefahren werden. Diese sind meist auch sehr groß und können auf den gängigen Transportern, mit der Bahn, per Schiff oder mit einem normalem Flugzeug nicht transportiert werden. Eine ganz spezielle, auf sperrige Lasten ausgerichtete Art des Transportes ist hierbei gefordert, es handelt sich um den Schwerlasttransport. Dieser wird auch Schwer- und Großraumtransport genannt. Die Kraftfahrzeuge, die hier zum Einsatz kommen, sind die leistungsstärksten Kraftfahrzeuge, die es überhaupt gibt.

Leistungsfähige LKW transportieren immens große Lasten

Die richtig großem LKW haben eine immense Lagefähigkeit vorzuweisen. So kann zum Beispiel ein Schwertransport per LKW bis zu 41,8 Tonnen betragen. Diese Grenze muss eingehalten werden, da sie an der Belastbarkeit der Straßenbeläge festgemacht worden ist. Die beförderten Lasten dürfen nicht höher sein als 3 Meter. Die Länge der Fracht darf maximal 41,8 Meter sein. Bevor ein solcher Schwertransport stattfinden kann, müssen diverse Genehmigungen eingeholt werden. In manchen Fällen müssen sogar Schilder oder andere Dinge abgebaut werden, damit der LKW ungehindert passieren kann. Dauergenehmigungen besitzen für Schwertransport ausgezeichnete Speditionen, wie zum Beispiel Arnold Schwerlast. Geeignete Marken für LKW, die Schwerlasten und Güter in Übergrößen transportieren können, sind hier in Deutschland Mercedes oder Iveco und auch MAN.

Ein Schwertransport auf einen anderen Kontinent durch die Luft

Soll der Transport auf einen anderen Kontinent erfolgen, so kommt wegen der Sperrigkeit und Schwere des Transportguts meist eine Schifffahrt nicht in Frage. Hier kommen die größten Transportflugzeuge zum Einsatz. Die weltweit leistungsstärksten Maschinen sind die Modelle der Antonow. Die größten dieser Art sind die An-124 und die An-225. Die Flugzeuge besitzen einen sehr großen Laderaum und können große Maschinen und andere Güter unfallfrei transportieren. Der Schwertransport ist also eine komplett andere Kategorie als ein normaler Transport. Sehr viel mehr Aufwand und die stärkeren und größeren Fahrzeuge sind nötig.