Der stetige Preisanstieg an den Tankstellen vorallem durch erhöhte Steuern und überteuerten Ölpreis, verärgert nicht nur viele Autofahrer, sondern trägt auch zu einem Umdenken der Verbraucher auf den Straßen zu. Immer weniger oft ist die Devise zu hören, möglichst viel PS unter der Haube zu haben, wobei der Spritverbrauch egal ist.

Viel mehr wird nunmehr darauf geachtet, wieviel Kosten ein solches Gefährt verursacht und dort ist der sparsame Verbraucher bei Autogas natürlich sofort hellhörig geworden. Die Gründe dafür sind offensichtlich, dafür reicht ein Blick auf die Kosten für einen Liter Autogas, welcher gerade mal zwischen 45 und 75 Cent kostet, was gerade einmal die Hälfte des Benzinpreises entspricht. Zweifelsfrei verbraucht Autogas auch ein wenig mehr, etwa 20 Prozent, aber dauerhaft rentiert sich der Flüssiggasantrieb.

Abschreckend beim Thema Autogas war früher zumeist die wenige Verbreitung von Tankstellen, welche sich aber vorallem in Ballungsgebieten wie in den Großstädten oder im Ruhrgebiet stark verbessert hat, was zweifelsfrei auch der erhöhten Nachfrage zu verdanken ist. Aber selbst wenn es nur im nahesten Umkreis eine Autogastankstelle geben sollte, dann hat ein umgerüstetes Auto ja immer noch einen Benzintank, welcher den Verbrennungsmotor ebenfalls bedienen kann. Solch ein bivalenter Antrieb erhöht natürlich auch die Reichweite des Autos enorm, wenn man die Reichweite von Gas- und Benzintank summiert.
Ebenfalls im Fokus der Öffentlichkeit ist heutzutage das Abgasverhalten eines Antriebes und auch hier punktet Autogas, welches bei gescheiter Umrüstung des PKWs sogar die Euro-3-Norm unterbietet, da Autogas beinahe vollständig verbrennt und kaum Schadstoffe hinterlässt, wie etwa herkömmliche Verbrennungsmotoren.

Vorallem für Vielfahrer lohnt sich die relativ teure Umrüstung, weil dort am ehesten diese Ausgaben hereingeholt werden. Aber berücksichtigend auf die Steuererleichterung bis 2018 ist Autogas potenziell für jeden interessant.

Webtipp:

Ein Unfall ist schnell passiert. Aber wer zahlt im Schadensfall? Anbieter für KFZ-Haftpflichtversicherung und Insassen-Unfallversicherung und finden Sie bei www.autoversicherung-online.info

Ferienwohnungen Fischland-Darss-Zingst – Ferienwohnungen auf der Halbinsel Fischland-Darss-Zingst, u.a. in Zingst, Dierhagen, Ahrenshoop, Wustrow, Prerow, Wieck, Niehagen

.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *